Wenn wir den Mund aufmachen, kommt Sprache raus.

Die Sprache

Wenn wir den Mund aufmachen, ist das, was man hört, irgend eine Form von Sprache. Seit dem Turm zu Babel, so sagt man, gibt es ganz viele davon. Und seither kommt es auch auf die feinen sprachlichen Unterschiede an. Drum kann man beispielsweise Slogans nicht einfach übersetzen, sondern muss sie schon transkreieren.