Lehrmittel tun heute nicht mehr weh, sondern enthalten meist nützes Wissen.

Das Lehrmittel

Wenn der Lehrer das Unterrichtsmaterial zückt, dann hält er ein Lehrmittel in der Hand. Früher gehörten auch Rohrstock und Ohrfeigen zu den Lehrmitteln, heute geht es effizienter und weniger körperlich zu – meist mit Folien, Präsentationen und Büchern.