Der Desktop tritt ab, wenn Tablets und Smartphones auftreten.

Der Desktop

Der Desktop war ursprünglich einfach ein Schreibtisch. Heute bezeichnet man damit den Desktop-Computer (auf Ihrem Schreibtisch), oder der etwas handlichere Laptop, der entgegen der Erwartung seltener auf dem Schoss und öfter ebenfalls auf dem Schreibtisch zu finden ist. Wir reden von Desktop als Gegensatz zu Mobile – wenn nämlich eine Website auf dem Computer angeschaut wird und nicht auf dem Tablet oder Smartphone.