Wir predigen nicht nur, wir trinken auch.

Wie selbstverständlich Leitungswasser für uns ist, würde man sehr wahrscheinlich erst dann bemerken, wenn es nicht mehr so einfach zu beziehen wäre. Für uns ist es ein Kinderspiel an Trinkwasser zu gelangen, für andere auf dieser Welt ein Wunder. Den täglichen Umgang mit Leitungswasser neu zu definieren und gleichzeitig ein besseres Verständnis zu verbreiten sind zwei der grossen Leitziele der jungen, gemeinnützigen Organisation «Wasser für Wasser». Gleichzeitig ist es ihr Ziel, gemeinsam mit Schweizer Gastrobetrieben und Unternehmen das Spenden für Wasserprojekte in den Alltag zu integrieren – und es funktioniert! Und wir finden, das sollte unterstützt werden. Deswegen sind wir jetzt neuerdings einer von mehr als 400 Partnern von WfW, trinken nur noch Leitungswasser (naja, Sie verstehen schon) und setzen damit ein Zeichen für nachhaltigen Wasserkonsum.

Wer also gern auf ein Glas Leitungswasser vorbeikommen möchte, ist jederzeit herzlich dazu eingeladen!